KIOWA Spring Day 2018

Dieses Jahr fand der KIOWA Spring Day am 20. Mai statt. Es gab wieder eine Vielzahl an Prüfungen, von Trail in Hand, über die Ranch Riding bis hin zur Prosecco Pleasure. Leider konnte auf Grund von Krankheit in diesem Jahr keine World Para Reining Klasse an diesem Tag stattfinden. Dennoch haben wir uns sehr gefreut, dass bei diesem Hausturnier jede und jeder mitmachen konnte, der Lust dazu hatte. Dies gilt sowohl für die Pferde, als auch für die Menschen, die diesen Tag mitgestaltet haben. Wir hatten einen schönen Tag und jede Menge Spaß. Am besten sichtbar wird dies wohl auf den Bildern. 

 

Wir möchten uns für die vielen schönen Bilder ganz herzlich bei Andreas Kost bedanken. Der Erlös der Bilder wird an eine Tierhilfsorganisation gespendet. 

Außerdem geht ein großes Dankeschön an alle Kuchenbackenden, die zur Verköstigung Aller beigetragen haben. Der Erlös von Speisen und Getränken wird an die Tierhilfe Hoffnung e.V. gespendet. 


KIOWA Kids Day

Am 30. April 2018 gab es für alle pferdeinteressierten Kinder die Möglichkeit, einen Tag am Stall zu verbringen. 

Ob Putzen, Reiten oder selbst Pferd spielen - Langeweile gab es nicht! Das Highlight war für die meisten ein gemeinsamer Ausritt, für manche auch die Chance mal eine Pferdebox auszumisten zu dürfen :-)


Showmanship at Halter-Kurs mit Sonja Wetzka

Am 22. April war Sonja Wetzka bei uns und vermittelte in Theorie und Praxis alles Wissenswerte rund um die Showmanship at Halter. Neben wichtigen theoretischen Inhalten fürs Turnier, galt es, den Pferden Exaktheit mit minimal sichtbaren Hilfen zu vermitteln. Zur Abwechslung und auf Wunsch mancher Teilnehmerinnen, baute Sonja auch noch eine Trail in Hand-Sequenz ein. So waren nicht nur die Pferde am Abend ganz schön müde, sondern auch die Menschen am anderen Ende des Führstricks merkten die zurückgelegten Kilometer im Sand :-) 


Westernreitkurs mit Ute Holm am 02. April 2018

Wie in den vergangenen Jahren, war auch in diesem Frühjahr Ute bei uns zu Gast. Dieses Jahr ist der Termin auf den Ostermontag gefallen und so hatten wir es schon um einiges wärmere Temperaturen als in den letzten Jahren. Mit dieser guten Ausgangslage hat uns Ute mit einer Menge hilfreicher Tipps, Motivation und guter Laune versorgt.

Es hat wie immer sehr viel Spaß gemacht mit Ute!


Westernreitabzeichen 7 und 8 im Herbst 2017

Ein schöner Kurs liegt hinter uns, der neben Muskelkater auch jede Menge Spaß machte. Bei den Pferden waren sowohl Youngsters, als auch alte Hasen vertreten. Alle haben ihr Bestes gegeben! Belohnt wurden die guten Leistungen nicht nur mit einer Urkunde, sondern auch mit jeder Menge Sonnenschein! 

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen zum bestandenen Westernreitabzeichen!


KIOWA Spring Day 2017

Auch in diesem Jahr war der KIOWA Spring Day ein gelungener, spaßiger und vor allem sonniger Tag!

Nicht nur die Para Reining, ein Trail in Hand, ein gerittener Trail und eine Ranch Riding boten eine vielfältige Auswahl an Westerndisziplinen, besonderer Spaß brachte auch die modifizierte Prosecco Pleasure! Wir sahen viele gute Ritte und freuten uns über jede Menge glückliche Reiterinnen und Reiter.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Helferlein bedanken, die uns auf irgendeine Art an diesem Tag unterstützt haben! Vielen Dank auch an Julia Leli, für das fleißige Fotografieren! Ganz besonders herzlich möchten wir uns bei Annabell Staufer für die kompetente Unterstützung bedanken! Außerdem freuen wir uns immer wieder über die vielen fleißigen Kuchenbäcker, dank derer wir an die Tierhilfe Hoffnung e.V. spenden konnten! 


Basispass und Westernreitabzeichen 10 erfolgreich bestanden!

Nach langen Tagen mit viel Theorie und vielen praktischen Übungen rund um's Pferd haben am 07. Mai 2017 alle sechs Prüflinge die Prüfung zum Basispass Pferdekunde bestanden! Genauso gut konnten sechs Mädels die Prüfung zum Westernreitabzeichen 10 meistern!

 

 

 

Ihr wart eine klasse Truppe und es hat super viel Spaß gemacht mit Euch! Herzlichen Glückwunsch Euch allen!

 

Vielen lieben Dank auch an das Richterteam Sonja Wetzka und Gabriele Wolny!


Reining-Kurs mit Kerstin Schröder am letzten April-Wochenende

Vielen Dank, liebe Kerstin, für Dein lehrreiches und spaßige Training!

Es war ein super schönes Wochenende mit viel guter Laune, netten Leuten, tollen Pferden und jeder Menge Sonnenschein. Besser geht's kaum!

Es freut uns besonders, dass die zwei Para-Reiner Susanne Brinkmann und Birk Frerichs im Rahmen einer WPR-Klasse, die Teil des Kurses war, jeweils ihre halbe Qualifikation für die World Para Reining Championship erlangen konnten. 


Reitkurs mit Ute Holm am 18. und 19. Februar 2017

Kaum zu glauben aber wahr, rum ist wieder ein ganzes Jahr ... ;-)

 

Bereits zum dritten Mal in Folge fand am Wochenende des 18. und 19. Februars der Westernreitkurs mit Ute Holm statt. Tradition verpflichtet - somit war es selbstverständlich, dass wir auch wieder mit dabei waren.

Nach einem kurzen Briefing, in dem jeder seine Wünsche und Ziele äußern durfte, unterrichtete Ute Holm in ihrer gewohnten, ruhigen, souveränen und gut gelaunten Art.

In den verschiedenen Gruppen und den darin enthaltenen Unterrichtseinheiten wurden alle mit ihren jeweiligen Pferden (Isländer, Freiberger, Westernpferde) entsprechend ihres individuellen Stands gefördert. Wunschgemäß schleppte Ute Unmengen an Stangen, Pylonen und Würfeln in die Halle, um daraus für uns ein Labyrinth zu basteln. Dann folgten die Aufgaben: Tempowechsel, Kleeblatt, Stangentraben, Handwechsel, Stops. Und - oh Wunder - nach und nach löste sich unser Hirn-Labyrinth in sinnvolles Training - und Ute freute sich.

An die Tradition hielt sich das Wetter allerdings diesmal nicht, es war frühlingshaft warm und sonnig. Wie immer konnten wir das Wochenende mit liebevoll selbst gekochtem Essen auf der schönen Anlage von Yvonne und Sina Rothenberger genießen.

 

Dieser Kurs war wunderbar, wir freun uns schon uns schon auf's nächste Jahr!  ;-)

 

Text: Gunna Muthmann, Minona Villa, Sylke Engemann

Fotos: Julia Leli


Theoriewochenende mit Richterin Sonja Merkle

Das zweite Februarwochenende war mit jeder Menge Informationen gefüllt. Am Samstag, dem 11.02.2017, wurde vom EWU Landesverband Baden-Württemberg auf unserer Anlage ein Ringsteward-Seminar veranstaltet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen viele Informationen zu den Abläufen auf Turnieren und absolvierten die theoretische Prüfung und die praktischen Scoring-Ritte allesamt erfolgreich. 

 

Am Sonntag, dem 12.02.2017, ging es mit dem Seminar "Showing to win" und den Vorbereitungen auf die kommende Turniersaison weiter. Nicht nur aktuelle Änderungen und Neuerungen wurden besprochen, sondern auch die Bewertung von Ritten durch Richter wurde mittels Videoritten transparent und deutlich. 

 

Vielen lieben Dank, Sonja, für dieses tolle, informative Wochenende!


Trainer B-Prüfung bestanden!

Sina hat am 13. November 2016 erfolgreich die Prüfung zum Trainer B Westernreiten absolviert!

Unsere Stute DARK PEARLS KELOWNA war als Unterstützung mehr als Gold wert und hat wieder einmal starke Nerven und eine tolle Leistung bewiesen. 


KIOWA Training Day mit dem World Para Reining Team Germany

Am 23.10.2016 fand bei uns ein offenes Kader-Training für das Team Germany statt, bevor es Anfang November zur AQHA Word Show geht.

Dort gibt es erstmalig eine Team Competition und wir sind ganz sicher, dass Team Germany das super meistern wird!


Nach der Turniersaison ist vor der Turniersaison!

Mit dem Abschluss der letzten großen Turniere in diesem Jahr beginnt nun zunächst eine wohlverdiente Pause für Pferd und Reiter. Doch an die bevorstehende Trainingszeit will bereits heute gedacht sein...

 

Wir sind aktuell dabei Termine für vielseitige Kurse im kommenden Winter zu finden und freuen uns sehr, dass unser "Klassiker" mit Ute Holm auch diesmal auf dem Plan steht. Beginnen werden wir mit einem Trainingstag für Para-Reiner am 23.10.2016, bevor diese im November beim World Para Reining Nationencup der AQHA Worldshow in Oklahoma City teilnehmen werden.

 

Wer gerne an einem der Kurse teilnehmen möchte, kann sich gerne jederzeit an uns wenden.

Wir freuen uns auf viele lehrreiche Tage!

0 Kommentare

KIOWA Spring Day 2016

Ein kleines „In-House-Turnier“ fand am Pfingstsonntag bei KIOWA Stables in Gaggenau statt. Veranstaltet wurden folgende Klassen: World Para Reining, Trail in Hand, Prosecco Pleasure, Ranch Riding und jeder, der Lust hatte, konnte teilnehmen. 

Die Grundidee des Turniers war, einer Para-Reiterin durch die Prüfung Para Reining die Teilnahme an der Wild Card Reinging Challenge in Las Vegas zu ermöglichen, welche schon eine Woche später in den USA statt fand. Somit begann das Turnier mit den World Para Reining-Klassen Grade 4 und Grade 3. Im Anschluss folgte die Ranch Riding, welche die Vielseitigkeit, den Arbeitswillen und die Vorwärtsbewegung der Pferde widerspiegelte. Am Besten besucht war der Trail in Hand mit insgesamt 15 Startern. Es gab eine Klasse für die Erwachsenen und eine für Kinder und Jugendliche. Bei der jeweiligen Siegerehrung gab es für alle Teilnehmer Schleifen, Süßigkeiten und verschiedene Sachpreise, gesponsert von Lone Star Saddles and Tack. Die Zuschauer und Reiter konnten sich nach jeder Prüfung und in den Pausen mit Kaffe und Kuchen stärken.

Die letzte Prüfung war die Prosecco Pleasure, welche einen gelungenen Abschluss des Tages darstellte. Den Reiterinnen und Reitern wurde ein gefülltes Glas Sekt in die Hand gegeben. Der erste Schluck durfte getrunken werden und dann bestand die Herausforderung darin, während des Reitens möglichst nichts zu verschütten. Auf beiden Händen wurde im Walk, Jog und Lope geritten. Die Reihenfolge der Platzierung ergab sich aus der harmonischen Vorstellung der Pferd/Reiterkombination und dem Pegelstand der Sektgläser. 

Großes Lob an Yvonne und Sina Rothenberger für die Organisation des Turniers, den reibungslosen Ablauf und die gute Laune während des gesamten Tages! 

 

Text: Annabell Staufer

Fotos: Julia Leli


Halbtageskurs mit Sascha Ludwig am 24.04.2016

Vormittags wurde geritten, nachmittags wurden die Pferde osteopathisch behandelt! Danke für diesen dynamischen Tag, Sascha! ;-)


Refresher-Kurs mit Ute Holm am 27.-28. Februar 2016 bei KIOWA Stables

Endlich war’s wieder soweit, mit fünf ganz unterschiedlichen Gruppen waren wir am Start!

Eine Teilnehmerin reiste extra mit ihrem Hengst aus Österreich an. Ute überraschte uns mit einem Stangentraining der besonderen Art, was für die Pferde schon komplex war, war für die Reiter schier unlösbar: Tempo und Takt halten, die korrekte Hand reiten, die richtige Stangen-Farbe anreiten, diese berührungsfrei überwinden und im passenden Moment die Hand wechseln. Schwiiiiiiiiierig!!!

Neben den gestellten Aufgaben musste eine Teilnehmerin noch die kurpfälzisch-schwäbisch-badische Sprach-Barriere überwinden: Waaade nicht gleich warte! 

Zum guten Glück konnten wir uns mit Westernstyle-Food stärken: Cowboy- und Potato-Pot, Amerikaner und Cheese-Cake. Während des Essens gab es Utes Theorie-Teil – nun können auch wir unterscheiden zwischen: Westernreitern und Westernsattelreitern als auch Englischreitern und Englischsattelreitern.

Wir können Utes Aussage nur bestätigen: es lässt sich nur mit Spaß, Humor, schönen Pferden und leckerem Essen erfolgreich trainieren.

Vielen Dank an Yvonne und Sina, die uns und unsere Pferde wieder auf ihrer Anlage willkommen geheißen haben. 

 

Text: Gunna Muthmann, Minona Steppacker-Villa und Sylke Engemann

Fotos: Minona Steppacher-Villa


Kurs mit Bernie Hoeltzel am 26. und 27.09.2015

Am 26. und 27. September fand bei Kiowa Stables in Gaggenau (bei Karlsruhe) ein inklusiver Reining-Kurs mit Bernie Hoeltzel statt. 

Drei Para-Reiner trainierten gemeinsam mit fünf weiteren Reinern das feinfühlige Reiten sowie einzelne Reining-Manöver. Zwei der Para-Reiner hatten die Möglichkeit, Pferde von Kiowa Stables zu reiten. Dabei ging Bernie Höltzel entsprechend seiner Trainingsmethode „Feelosophy“ mit seiner ruhigen aber humorvollen Art auf jede Pferd-Reiter-Kombination individuell ein. Da er die teilnehmenden Para-Reiner schon von den beiden NRHA Para-Reining Trainingscamps 2014 und 2015 kannte, konnte er mit diesen Reitern an bereits Erarbeitetes anknüpfen. Auch die anderen, teils turniererfahrenen, Reiner profitieren von Bernie’s einfühlsamer Analyse und Tipps und konnten Übungen mit nach Hause nehmen, um gezielt an sich und ihrem Pferd zu arbeiten. 

Bei wunderbarem, sonnigen Herbstwetter wurde in der Mittagspause gemeinsam auf der Terrasse gesessen und abends wurde in einer Gaststätte nach dem gemeinsamen Abendessen lange zusammen der Geburtstag einer Teilnehmerin gefeiert und herzlich gelacht.

Die herrliche Anlage von Kiowa Stables mit seiner grossen Halle mit hervorragendem Reining-Boden und die optimale Organisation von Stallbesitzerin Yvonne Rothenberger lassen darauf hoffen, dass dies nicht der letzte (Para)-Reining-Kurs dort war ☺. 

 

Text: Elinor Switzer

Fotos: Julia Leli